PETYA RANSOMWARE VIRUS ENTFERNEN

Achtung! Petya secp192k1 privatkey: 38dd46801ce61883433048d6d8c6ab8be18654a2695b4723

 

Es wird in der letzten Zeit zu oft über die Problemen mit Datenzugriffen berichtet. Windows-Nutzer beschreiben, dass die Dateien, Fotos und Dokumente plötzlich vom Petya Ransomware Virus verschlüsselt werden. Man startet PC, und plötzlich erscheint eine Warnmeldung auf dem Desktop: YOU BECAME VICTIM OF THE PETYA RANSOMWARE.  Laut der Warnmeldung muss das Opfer den Tor Browser herunterladen, danach eine bestimmte ONION-SEITE besuchen, danach Entschlüsselungscode eingeben und das Geld in Bitcoin bezahlen.

Laut unseren Informationen die meisten Betrofenen kommen aus Deutschland und der Schweiz. Petya verbreitet sich aber auch im ganzen deutschsprachigen Raum. So melden sich auch die Betrofenen aus Holland, Frankreich und Belgien.

Was unterscheidet Petya Ransomware von anderen Viren? Petya Virus beeinträchtigt das MBR (Master Boot Record), sodass das Opfer nicht einmal fähig ist, das Betriebssystem auf normale Art zu starten. Petya Ransomware Virus überschreibt den MBR Master Boot Record mit einem eigenen Boot-Loader, der dann einen eigenen Kern des Betriebsystems lädt, der die Verschlüsselung des Gerätes durchführt. Das stimmt nicht, dass alle Dateien und Dokumente verschlüsselt werden. Petya Virus verschlüsselt nur Master File Table.  Das ist ein Dateisystem von Windows für alle Windowsbetriebssysteme: Vista, XP, 7, 8, 10.

Jetzt kommt die Frage: Wie kommt Petya Ransomware Virus auf mein PC? In den meisten Fällen durch ein ZIP-Archiv oder eine Datei , die an E-Mail angehängt ist. Diese Dateien ähneln sich einem Word-Dokument Datei. Wenn Sie eine E-Mail Benachrichtigung zu einer Paketlieferung oder einer Gehaltsabrechnung oder einer unbekannten Bestellung bekommen - bitte sofort löschen. Sie brauchen solche E-Mails nicht Mal aufmachen.

Es wird auch oft gemeldet, dass Petya Ransomware Virus an grosse Unternehmen versendet wird in Form einer E-Mail mit dem Dropbox Link. Empfänger, die diesem Link folgen, geraten in die Falle.

Die aktuelle Kampagne zielt auf Unternehmen ab. In einer E-Mail an die Personalabteilung wird auf eine Datei verwiesen, die bei Dropbox liegt. Empfänger, die dem Link folgen, geraten in die Falle.

G DATA Software AG - Lesen Sie mehr auf:

https://www.gdata.de/pressecenter/artikel/neuartige-ransomware-verschluesselt-ganze-festplatten
Die aktuelle Kampagne zielt auf Unternehmen ab. In einer E-Mail an die Personalabteilung wird auf eine Datei verwiesen, die bei Dropbox liegt. Empfänger, die dem Link folgen, geraten in die Falle.

G DATA Software AG - Lesen Sie mehr auf:

https://www.gdata.de/pressecenter/artikel/neuartige-ransomware-verschluesselt-ganze-festplatten

Wie kann man jetzt dieses Problem lösen? Das Windows Betriebsystem bietet eine Möglichkeit, die im Zusammenhang mit den Wiederherstellungspunkten steht. Kurz gesagt, man muss die Wiederherstellungspunkte setzen bevor die Infektion passiert. Haben Sie das vorher gemacht? Dann haben Sie Glück! Rechtsklicken Sie auf Datei oder Ordner...danach auf Vorgängerversionen klicken...dann erscheint eine Liste der gesicherten Dateien und Ordner mit dem Datum und Uhrzeit...wählen Sie eine Datei aus...klicken Sie auf Wiederherstellen.

Falls Sie keine Wiederherstellungspunkte vor der Infezierung gesetzt haben, folgen Sie dieser Anleitung:


Dateien mit dem Data Recovery Pro Programm wiederherstellen.

 

Dadurch, dass Sie keine Wiederherstellungspunkte vor der Infezierung gesetzt haben, löscht der Virus alle Originaldateien. Wir müssen jetzt versuchen diese Dateien wiederherstellen. Aus diesem Grund können Anwendungen wie Data Recovery Pro die gelöschten Objekte wiederherstellen, auch wenn diese sicher gelöscht wurden. Diese Methode ist die Zeit wert und hat ihren Effektivität bewiesen.


Petya Ransomware Virus mit dem automatischen Reinigungsprogramm entfernen.

Hierbei handelt es sich um eine exklusive Methode um Malware und Erpressungsviren im Allgemeinen zu entfernen. Wir haben dieses Programm getestet und kommen zu folgendem Ergebnis: Diese innovative Software hat uns beeindruckt. Das ist praktisch ein All-inclusive Paket, das Bereinigung, Wartung, Optimierung und Schutz Ihres Computers umfasst. Sie können von Anfang an das Programm so einstellen, dass das optimal zu Ihren Bedürfnissen und Anforderungen am PC passt. Kann man dieses Programm durch andere Programmen ersetzen? Antwort - Ja. Das Programm macht genau das Gleiche, was Malwarebytes Antimalware, CCleaner, Bitdefender oder Avast, RKill und Windows Defragmentierung zusammen machen. Ob Sie dadurch Zeit und Geld sparen können wenn Sie alle diese Programme einzeln instalieren, sind wir uns nicht sicher.

Weitere Merkmale dieses Programms: kostenloser Virusscanner, ständig überwacht Windows Prozesse, optimiert Geschwindigkeit und Leistung, macht Defragmentierung, sucht und entfernt Malware und Viren, kostenlose Updates, webbasierter Support.

Tipp: Laden Sie den kostenlosen Virusscanner herunter und prüfen Sie den Zustand Ihres Computers. Sie erhalten einen Bericht, der zeigt, ob Probleme auf dem Computer vorliegen und ob ein Aufräumen nötig ist. Das ist absolut kostenlos.


Hinweis: Der Virus kann Ihren Browser blockieren. In diesem Fall, wenn Sie zum Beispiel Firefox Browser als standard Browser benutzen und Probleme mit dem Herunterladen haben, versuchen Sie es mit dem Internet Explorer, Chrome oder Safari.

 

Sie können auch Antivirus Programmen auf einem sauberen Computer instalieren und dann auf den USB Stick, SD Card, DVD / CD brennen und anschliesslich auf den infizierten Computer übertragen.


Datensicherung finden wir als beste Problemlösung überhaupt.

Damit so was nie mehr passiert, raten wir Ihnen Ihre Daten mit einem Online Speicher zu sichern. Die daten werden automatisch auf einem externen Server gespeichert und können immer wiederhergestellt werden. Im Falle einer PC-Infektion oder eines Festplatten-Defektes können Sie dann  Ihr Computersystem zurücksetzen ohne Angst zu haben alle für Sie wertvolle Dateien und Bilder zu verlieren.

Tipp: Nutzen Sie die 14 Tage Probezeit kostenlos. Entscheiden Sie sich danach für ein Jahr bzw für zwei Jahre Nutzung, kostet der Monat nur noch etwa 3 Euro.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.